Love & Friendship - Ein neuer Jane Austen Film

 In den USA ist diese Woche eine neue Jane Austen - Verfilmung angelaufen. Für alle, denen der Titel "Love & Friendship" jetzt spontan nichts sagt: Kann er auch gar nicht, sie haben einfach den Originaltitel "Lady Susan" umgetitelt.  

Ich muss sagen, dass ich wirklich ein großer Fan von Jane Austens Büchern und auch den Verfilmungen bin. Am liebsten natürlich die BBC Verfilmungen und ungekrönt ist die "Pride & Predjudice" - Verfilmung von 1995 mit Colin Firth.

Irgendwie kann ich bei diesen alten Stoffen und langsamen Verfilmungen einfach viel besser entspannen als bei den üblichen neuen Filmen. Das muss noch nicht einmal ein Thriller oder Drama sein, selbst Kung fu Panda, der ja irre lustig ist, ist irgendwie auch anstrengend. Wisst ihr was ich meine? Die schnellen Schnitte, grellen Farben, lauten Stimmen. Auch gerne, aber ich muss dann beim Schauen zwischendurch immer Pausen machen. Sonst wird mir das zu viel. Deswegen schaue ich im Kino auch gerne ruhigere Filme, da kann ich ja schlecht auf die Stopptaste drücken. Und Thriller oder Horrorfilme schaue ich aus Prinzip nicht. Da bin ich dann wochenlang noch aufgewühlt. Wie ein kleines Kind. Ich vermute, das kommt davon, dass ich als Kind nie fernsehen durfte. So habe ich mir vermutlich keinen Toleranzbereich aufgebaut.

 

Deswegen freue ich mich, dass mal wieder ein Film in die Kinos kommt, den ich mir anschauen kann. :-) Es geht kurz gesagt um eine junge Witwe, die aufs Land zieht, um dort für sich und ihre Töchter Männer an Land zu ziehen. Klingt jetzt erstmal nicht besonders vielversprechend, der Film hat aber richtig gute Kritiken bekommen und soll auch ziemlich lustig sein. Schaut euch mal den Trailer an.

 

 

Ich halte euch auf dem Laufenden bezüglich des Filmstarts, der steht für Deutschland leider noch nicht fest.

 

 

Teile diesen Artikel

Zum letzten Artikel                                                                                     Zum nächsten Artikel

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0