Großartige Persiflage

Jetzt ist es schon ein paar Tage her und ich finde es immer noch großartig, daher muss ich es jetzt mit euch teilen: Die großartige Parodie der ESC-Moderatoren Måns Zelmerlöw and Petra Mede auf den Contest selber: Love Love Peace Peace. Vermutlich das beste, was bei dieser Show jemals dargebracht wurde. Anschauen und Lachen!

 

 

Wollt ihr es euch auch gleich nochmal ansehen?

 

Ich persönlich bin mit dem Contest, beziehungsweise Grand Prix, wie er damals hieß, zwar nicht aufgewachsen. War mir immer zu langweilig und ich war lieber mit Freunden unterwegs. Als ich dann aber in Moskau gelebt habe und Russland der Gastgeber war, war das dann doch eine schöne Gelegenheit, um mit Freunden zusammenzusitzen, zu lästern und mitzufiebern. Und dann kam noch das Lena-Wunder und auf einmal waren wir wieder wer beim Contest. Das Eurovision-Schauen wurde zum Ritual und Mann, hat sich das dieses Jahr gelohnt. Allein schon für diese göttlichen 5 Minuten.

 

Oder ist das einfach nur meine Art Humor? 

 

Teile diesen Artikel

Zum letzten Artikel                                                                                     Zum nächsten Artikel


Kommentar schreiben

Kommentare: 0