Habt ein erholsames Wochenende!

Bild: Flugzeug vor Fernsehturm, Alexanderplatz, Berlin

Hallohallo, ich melde mich schon mitten aus dem Wochenende. Einige stehen am Samstag vermutlich jetzt erst auf (das können aber nicht Menschen mit Kindern sein!) oder kommen eben erst vom Feiern nach Hause. Wir dagegen sind heute schon seit 6 Uhr wach, haben Kaffee getrunken und das Kind bespaßt. Waren im Baumarkt am Ostbahnhof, haben dort den Berghain-Beats gelauscht und eingekauft. Einkäufe nach Hause geschleppt, dabei Himbeeren schnabuliert, die der Bauer heute Nacht selbst noch vom Feld gepflückt hatte. Keine Ahnung, ob das wirklich so stimmt, auf jeden Fall schmeckten sie sensationell. Und jetzt schläft das Kind, wir haben ein Blech Pommes aus 3 (!) Riesenkartoffeln verdrückt, ein Peanutbutter-Magnum hinterhergeschleckt und nun ist Entspannung angesagt. In der Hollywood-Schaukel schaukelnd sitze ich hier also und möchte euch unbedingt noch die besten Links der Woche verraten - und hier kommen Sie schon.

 

Interview mit Philipp Rösler, nun Vorstand für Internationales beim World Economic Forum (WEF), zu Deutschlands Politik und Zukunftsaussichten: "In einem Land wie Deutschland, wo "Textiles Gestalten" häufig immer noch ein Pflichtfach ist und Programmiersprachen keines, könnte man sich dazu auch mal langsam Gedanken machen."


Einvernehmlicher Geschlechtsverkehr anschaulich erklärt. Wie? Anhand von Tee, typisch britisch eben.


Und der offene Brief eines der Opfer: "You took away my worth..."

Fatou Bensouda, the woman who hunts tyrants. Ein Portait im The Guardian über die Chefanklägerin beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.


Ein kreatives und spannendes Künstlerhaus in Brooklyn: House Tour. So viel zu entdecken! 

Teile diesen Artikel

Zum letzten Artikel                                                                                     Zum nächsten Artikel

Das könnte dir auch gefallen:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0