Mein Geburtstagswochenende

Mein 30. Geburtstag! Unser Wochenende im wunderschönen Kranich Hotel in Hessenburg (Mecklenburg-Vorpommern) mit Fahrradfahren, Bodden und Ostsee.

Wie versprochen liefere ich euch heute Photos zu meinem Geburtstagswochenende nach. Es war ein absolut perfekter Kurzurlaub!

 

Was zum Glück in Vergessenheit gerät sind die nervenzerreibenden Autofahrten mit Kleinkind: "Hoffentlich schläft er! Nein, er schläft nicht! Sch... - wie lange dauert diese Fahrt noch? Wieso kann er nicht einfach schlafen? Was kann ich ihm noch zum Essen geben? Schatz, nicht dein Ernst - du bist nicht gerade an der Ausfahrt vorbeigefahren???..."

 

Was bleibt, sind wunderschöne Erinnerungen an das tolle Hotel, das gute Frühstück, die netten Angestellten, den guten Wein, die schöne Aussicht... Aber ich lasse jetzt einfach mal die Photos für sich sprechen.

 

Wir waren übrigens im Kranich Hotel in Hessenburg. Christians Geburtstagsgeschenk an mich. Danke nochmal!

 

Das Hotel kann ich wirklich uneingeschränkt empfehlen! Jeden Morgen haben wir ein wunderschönes Frühstück bekommen und - soweit das Wetter es zugelassen hat - die Tabletts in den Park hinaus getragen und an einer der vielen kleinen Sitzgruppen mit Blick auf den Teich gegessen.

 

Mit dem Fahrrad sind es zum Boden 20 Minuten und bis zum Sandstrand in Prerow 30 Minuten mit dem Auto. Aarons erstes Mal am Meer... Wie er geschaut hat! Und es unheimlich fand, als ich schwimmen gegangen bin. ;)

 

Hotel mit Kleinkind ist vielleicht nicht immer perfekt, in diesem Fall war es aber kein Problem mit nur 1 Zimmer. Das Bett war mit 2x2 Metern groß genug für uns alle, bei gutem Wetter waren wir abends im Park (das Babyphon hat bis dorthin Empfang gehabt) und am Regenabend haben wir es uns einfach in der freistehenden Badewanne gemütlich gemacht. Hach, war das schön! Und quasi das beste Geburtstagsgeschenk kam dann noch von Aaron hinterher: Die gesamte Autofahrt zurück hat er tief und fest verschlafen. Erst in Berlin ist er wieder aufgewacht. Wir konnten die Erholung also mit zurück nehmen und haben sie nicht irgendwo auf der Autobahn verloren. :)

 

PS: Alle Photos by Christian Schön.

Teile diesen Artikel

Zum letzten Artikel                                                                                 Zum nächsten Artikel

 Das könnte dir auch gefallen:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0